Klicken Sie hier für weitere Produkte.
Keine Produkte gefunden.
Kostenlose Lieferung wurde verlassen 124,70 PLN
Blog-Suche
Neueste Kommentare
Keine Kommentare

Bombillas aus Alpaka. Investiere in “Neusilber”

Geschrieben am4 Monate vor

Bombillas aus Alpaka. Investiere in “Neusilber” 

Die erste Assoziation wenn man “Alpaka” hört, wird bestimmt für die meisten das sympathische Tier aus dem Andenhochland sein. Mit dem Termin beschreibt man jedoch auch eine hochwertige Legierung, die eine breite Verwendung hat. Eine von den ist die Herstellung von nicht rostenden und sehr ausdauernden Bombillas und mit den werden wir uns heute in unseren Text beschäftigen. Seit kurzem haben wir im Angebot eine Kollektion von brasilianischen Bombillas, die aus Alpaka hergestellt wurden. Wir laden Sie zum Lesen ein!

Was ist Alpaka und wo liegt sein Ursprung?

Alpaka scheint nicht ein bekanntes Material zu sein. In der Tat ist die Menschheit seit Jahrhunderten von Gegenständen aus Alpaka begleitet. Die Rezeptur dieser Legierung wurde von chinesischen Metallurgen in den Zeiten der Qing-Dynastie erstellt. Die Kombination von Kupfer, Nickel und Zink ergab sich als belastbares Material gegen mechanische Beschädigung und Rost, dank dem wurde es sehr bekannt. Obwohl der Export von Alpaka verboten war, verbreitete sich diese Legierung in anderen teilen der Welt, wo sie unter verschiedenen Handelsnamen erhältlich war. Manche von ihnen sind immer noch im Umlauf. Wenn Sie auf Begriffe, wie Argentan, Maillechort, Minargent, Alfenide oder Neusilber treffen, haben Sie mit Alpaka zu tun. Schon in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts hat man in deutschen Hüttenwerken angefangen Neusilber zu produzieren. Nicht lange danach hat diese Technologie England erreicht. An der Spitze der Entwicklung der industriellen Revolution, der in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhundert stattfand, war Alpaka schon fast auf der ganzen Welt bekannt. Heutzutage wird sie meistens bei der Produktion von spezialistischen Artikel mit besonderen Beständigkeit auf Oxidation und Beschädigung. Aus Alpaka entstehen z.B. medizinische Instrumente oder professionelle Instrumente für Musiker.

Seit mehr als einem Jahrhundert benutzen Hütten in Südamerika Alpaka noch zu einem anderen praktischen Zweck. Beständigkeit gegen Rost, mechanische Schaden und chemische Reinheit der Legierung machten sie zur perfekten Werkstoff für die Herstellung von Bombillas. Aus Alpaka ausgefertigte Trinkhalme erinnern mit dem Aussehen und Charakteristik an Silber. Gleichzeitig sind die Kosten der Produktion nicht so hoch. Kein Wunder, dass Bombillas aus Alpaka schnell als Zubehör feinster Qualität betrachtet wurden. Exklusiver waren nur die, die aus Silber hergestellt, oder mit Edelsteinen dekoriert waren. Die waren leider (und sind bis heute) erhältlich nur für die reichsten.

Letztens haben wir eine neue Lieferung mit Mate Tee-Zubehör bekommen. In dieser Lieferung haben sich vier neue Bombilla-Modelle gefunden, die auf unseren Auftrag von einer anerkannten brasilianischen Hütte hergestellt wurden. Wir haben versucht, uns auf Vielfalt zu konzentrieren; sie wurden vom selben Material hergestellt, doch jede zeichnet sich mit einem anderen Design aus. Die Designer haben auf Motive gesetzt, die mit der lateinischen Volkskunst verbunden sind, doch interpretierten sie auf verschiedene Art. Die meisten wurden mit einem speziellen Kühlring ausgestattet. Alle Bombillas haben einen traditionellen Löffelartigen-Filter, der zum Trinken von meisten Mate Tee Sortenangemessen ist.

Wir haben keine Zweifel, dass jeder erfahrene Mate Tee Trinker sollte in seiner Kollektion eine Bombilla aus Alpaka besitzen. Nicht viele Produkte sind so widerstandsfähig, nicht nur aus praktischen Gründen, sondern auch ästhetischen, der Design ist wirklich geschmackvoll.

Aus dem heutigen Text fließt eine einfache Schlussfolgerung: investieren Sie in Neusilber!



Hinterlassen Sie einen Kommentar
Hinterlassen Sie eine Antwort
Bitte einloggen um einen Kommentar zu schreiben

Menü

Teilen

Einstellungen

Erstelle ein kostenloses Konto, um Wunschlisten zu verwenden.

Registrieren